Zum Hauptinhalt springen

Menschen im HCG: Jana Hildenbrand

Wo hast du mit Handball begonnen?
Begonnen habe ich mit 4 Jahren bei der HSG Hemsbach/Sulzbach. Zur B Jugend bin ich zu der HSG Bensheim/Auerbach gewechselt und bei den Aktiven zum TSG Walldorf. Beim HCG spiele ich seit der Saison 2018/2019.

Warum genau der HCG?
Der HCG und vor allem die Mädels der 1. Damen haben mich in meinem 1. Probetraining so von den Socken gehauen, dass ich mich direkt für den HCG entschieden habe. Grund für das Probetraining war mein Umzug nach Mainz.

Kurz und knackig: Sommerfest oder Weihnachtsfeier?
Eindeutig eine Weihnachtsfeier - der HCG ist glaube ich auch ziemlich bekannt für seine überragenden Weihnachtsfeiern.

Was war dein schönstes Erlebnis/ die schönste Erinnerung?
Mein 1. Saisonspiel und somit den Sieg gegen Mainz Bretzenheim in unserer Halle und das darauffolgende Siegerfoto.

Beschreibe den HCG mit 3 Worten.
Heimat - Charakter - Gemeinschaft

Warum macht dir die Arbeit im HCG Spaß?
Der HCG ist sehr familiär und ich fühle mich sehr wohl in der Halle zu stehen - sowohl als Spielerin der 1. Damen als auch als Zuschauerin der anderen HCG Mannschaften.

Was wünscht du dir für den Verein?
Ich würde dem HCG wünschen, dass der Trainings- und Spielbetrieb so bald wie möglich wieder ganz normal starten kann. Ebenso würde ich mir wünschen, dass die Bemühungen um die Jugendarbeit fruchten und wir in Zukunft etwas mehr auf die Jugend aufbauen können.

 

Hier geht es zu weiteren Menschen im HCG