Spielberichte/Fotos

16.06.2019: 1. Qualiturnier D-Jugend

hintere Reihe von links: Stefan Hefner, David Wünstel, Philipp Kugler, Frederic Schorn, Maximilian Maul, Raphael Burkard, Paul Bonewitz, Marius Müller vorne: Lennart Köhler, Samuel Karram, Matteo Schäfer, Jannis Hefner liegend: Noah Schülke

Bericht und Foto: Stefan Hefner

 

Heute startete die nach der Gründung der JSG Schott/Gonsenheim neu formierte kommende D-Jugend bereits in die neue Saison. Beim 1. Qualifikationsturnier für die neue Saison 2019/2020 in Saulheim galt es unter der Leitung von Marius Müller und Stefan Hefner drei Spiele (jeweils 2x10 Minuten) zu absolvieren. Da wir nicht das Ziel haben, kommende Saison in der leistungsstärksten Klasse (Staffel 1) zu spielen, ging es vor allem darum, Erfahrungen zu sammeln und sich auch untereinander unter Wettkampfbedingungen besser kennen zu lernen. Vor allem für den jüngeren Jahrgang (2008) war dies eine große Herausforderung weg vom 3 gegen 3 auf dem halben Spielfeld hin zum "richtigen" Handball über das ganze Feld. Unter dem Strich haben die Jungs das aber richtig gut gemacht...so wurde das erste Spiel gegen die SG Bretzenheim mit 9:6 knapp gewonnen bevor man sich im zweiten Spiel gegen den TV Bodenheim ein wenig unglücklich und unnötig mit 6:10 geschlagen geben musste. Im letzten Spiel gab es gegen den starken Gastgeber aus Saulheim dann die erwartet deutliche Niederlage (6:18)…da waren die Beine dann doch zu schwer und der Gegner zu dominant.

Dennoch waren gute Ansätze zu erkennen und die Jungs haben eine tolle Mannschaftsleistung gezeigt und alles aus sich rausgeholt. Damit wäre der erste Schritt getan...am kommenden Donnerstag folgen noch zwei weitere Qualifikationsturniere in Bretzenheim und in Worms, bei denen dann hauptsächlich die Spieler zum Zug kommen, die heute nicht eingesetzt wurden.