01.02.2011: HVR droht: Zu wenige Schieris = Punktabzug!

Das hessische Modell wird nun auf den HVR übertragen: Spielt ein Verein in Klassen, die mit Schierigespannen angesetzt werden und stellt dieser Verein selbst keine Gespannschiedsrichter, so droht neben einer Geldstrafe der am höchsten spielenden Mannschaft des Vereins auch Punktabzug.

Am 1.2. fand unter reger Beteiligung der Vereine (nach Antrag des HCG auf letzter HVR-MV) erstmals eine Art "kleiner" Verbandstag statt. Es ging im Schwerpunkt um die Durchführungsbestimmungen der nächsten Saison, die diesen neuen Passus enthalten. Hier zu berichtet die AZ - Online

Auf unserer Facebook-Seite könnte Ihr Eure Meinung dazu kundtun.