Versicherungen

Versicherungsschutz

HCG-Mitglieder sind grundsätzlich über einen Sportunfall- und Haftpflicht-Rahmenvertrag mit der Aachen-Münchner-Versicherung versichert. Voraussetzung für die Versicherung ist eine ordentliche Mitgliedschaft, d.h. das Mitglied hat einen Aufnahmeantrag ausgefüllt, unterschrieben und beim Vereinsvorstand abgegeben und kommt gegenüber dem Verein für die sich daraus ergebenden Zahlungsverpflichtun- gen nach.

Wichtig: der Verein hat eine PKW-Zusatzversicherung abgeschlossen; d.h. wenn Mitglieder oder Eltern von Mitgliedern Fahrten zu / von Sitzungen des Vereins, Seminaren, Trainings oder Spielen durchführen, ist im Falle eines Unfalls u.U. der mögliche Kaskoschaden am eigenen Fahrzeug versichert. Zwingende Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist die Schadensaufnahme durch die Polizei. Lehnt die Polizei eine Aufnahme ab, sich unbedingt das dennoch angelegte Aktenzeichen mitteilen lassen und der Meldung an die Versicherung beifügen. Ab einer Schadenhöhe von 2000 € wird zudem ein Gutachten erforderlich.

Im Schadensfall bitte umgehend den Vorstand informieren !


Sportunfall-Schadensmeldung

Im Falle von Verletzungen springt u.U. die Sportunfallversicherung mit z.T. beträchtlichen Leistungen ein. Voraussetzung dafür ist die möglichst zeitnahe Hereingabe einer Sportunfallmeldung. Bei Fragen oder Unklarheiten bitte umgehend an den Vorstand wenden oder direkt an das Versicherungsbüro der Aachen Münchner Versicherung beim Sportbund Rheinhessen: 06131-2814214.

Weitere Infos über die Webseite www.sportbund-rheinhessen.de