Dies und das

26.05.2018: 13. Run for Children 2018

13. Run for Children® - 26. Mai 2018!

 

Unterstützen Sie regionale Kinderhilfsprojekte durch Ihre Teilnahme am 13. Run for Children® Jetzt als Läufer oder Sponsor anmelden unter www.runforchildren-mainz.de

 

 

 

Lieber Sportler, es ist wieder soweit!

Am 26. Mai 2018 wird auf Initiative der SCHOTT AG und in Kooperation mit dem Otto‑Schott‑Fonds sowie dem Kinderneurologischen Zentrum des Landes Rheinland-Pfalz, der Mainzer Universitätskinderklinik und dem TSV SCHOTT zum dreizehnten Mal der 10h‑Benefizlauf Run for Children® stattfinden. Regionale Kinderhilfsorganisationen in Mainz, die kranke, behinderte und sozial benachteiligte Kinder unterstützen, freuen sich jedes Jahr über den Erlös.

 

Eine perfekte Chance euch gegen andere Teams zu CHALLENGEN.

Traut euch und fordert andere Teams gegen euch heraus. Falls Ihr euch der Herausforderung annehmen möchtet, dann meldet jetzt euer Team an unter www.runforchildren-mainz.de . Gemeinsam für den guten Zweck – helfen kann so einfach sein!

 

Sportliche Grüße aus Mainz

Christopher Kraft

Marketing and Communication

SCHOTT AG Hattenbergstr. 10, 55122 Mainz, Germany

Phone +49 (0)6131/66-4431 / Fax +49 (0)3641/28889180

mailto: christopher.kraft@schott.com

www.schott.com

 

 

Oktober 2017: "Handball erfunden 1917 in Deutschland für FRAUEN und ALTERNATIVE zum Fussball "

 

"Handball erfunden 1917 in Deutschland für FRAUEN und ALTERNATIVE zum Fussball "

 

Dieser Text stand auf der digitalen Bandenwerbung in der Max Schmeling Halle gen. FUCHSBAU in Berlin.

 

Ursel und Uli Bieker waren im Fuchsbau bei den Spielen der deutschen Männer-Nationalmannschaft  gegen Spanien (28:24) und der Frauen (36:26) gegen die Niederlande dabei und erlebten gleich zwei deutsche Siege!

"Super-Stimmung bei den Fans und Wahnsinnsspannung auf der Platte!"

 

Und das Ganze auch noch vor einem ganz besonderen historischen Zusammenhang: vor 100 Jahren wurde in Deutschland der Handball erfunden:

 

Hier z.B. ein Artikel des Tagesspiegel:

http://www.tagesspiegel.de/sport/vor-100-jahren-wie-aus-torball-handball-wurde/20516984.html

 

 

 

28.10.2017: AZ Mainz: Wormserin spendet TV Horchheim 340.000 Euro

26.10.2017: noch 6 Wochen bis zum Start der 23. IHF Handball WM der Frauen in Deutschland

14.10.2017: Gefunden in der AZ ...

... am 14. Oktober 2017 in der Rubrik "Aufgeschnappt" von Bardo Rudolf:

 

 

26.09.2017: AZ MZ: "Ein Oskar für Engagement - Mainzer Volksbank, Volksbank Alzey-Worms und Sportbund Rheinhessen verleihen Auszeichnung an Vereine"

Foto: Sportbund Rheinhessen, Thorsten Richter

 

Unser Mitglied und Vereinssponsorin Frauke Braun,

einige Jahre Zweite HCG-Vorsitzende und Vereinsmanagerin, hat mit ihrem Seniorenprojekt bei der TGM den Vogel abgeschossen: "Sterne des Sports in Bronze", Siegerin mit einem Preisgeld von 2000 Euro!

 

Liebe Frauke, WIR GRATULIEREN GANZ HERZLICH und freuen uns mit dir!

(Und wir erinnern uns daran, dass du 2011 von Bundespräsident Christian Wulff für dein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet wurdest!)

 

Beworben hatten sich mehr als 50 Vereine mit ihren Projekten.

Preisgelder wurden an 20 Vereine ausgeschüttet. Unser Vereinsvorsitzender Dietmar Wufka konnte einen honorablen 17. Platz belegen, dotiert mit 250 Euro; vielen Dank und Glückwunsch!

 

Hier die Dotierungen "Sterne des Sports in Bronze" im Einzelnen:

1. Platz 2.000 Euro, 2. Platz 1.500 Euro, 3. Platz 1.000 Euro, 4. + 5. Platz 500 Euro, 6. - 20. Platz 250 Euro.

 

hier geht´s zum AZ-Artikel von David Rech (26.09.2017):

 

 

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/rheinhessen/sterne-des-sports--mainzer-volksbank-volksbank-alzey-worms-und-sportbund-rheinhessen-zeichnen-vereine-aus_18206599.htm

 

 

Die "Sterne des Sports" werden jedes Jahr an Vereine verliehen,

 

die sich in Ihrer Region über das normale Breitensportprogramm hinaus mit besonderen Angeboten nachhaltig gesellschaftlich engagieren und damit einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Bewerben Sie sich mit Ihrem besonderen Engagement.

 

Dieses Engagement kann sich zum Beispiel auf folgende Bereiche beziehen:


Bildung und Qualifikation, Ehrenamtsförderung, Familien, Gesundheit und Prävention, Gleichstellung, Integration und Inklusion, Kinder und Jugendliche, Klima-, Natur- und Umweltschutz, Leistungsmotivation, Senioren oder Vereinsmanagement.

 

Doch auch Sportvereine, deren Engagement zu keinem dieser Beispiele passt, können sich bewerben.

 

 

19.08.2017: "Klosterbiere im Martinsgarten" ...

... eine gemütliche Bierprobe der besonderen Art, organisiert von unserem H3-Spieler Patrick Heil; eine gute Gelegenheit, in der Saisonpause mal wieder etwas gemeinsam zu machen: