09.05.2017: Oliver Roggisch und Kim Ekdahl Du Rietz von den RNL trainieren die C-Jugend.

09.05.2017: Show-Training: Oliver Roggisch und Kim Ekdahl Du Rietz von den RNL trainieren die C-Jugend

Oliver "the Rogg" Roggisch zum zweiten Mal beim HC-Gonsenheim!


Hier der Bericht von Julian Erbeling:

 

Echte Löwen in Gonsenheim! 09.05.2017

 

Heute hatten unsere beiden männlichen C-Jugenden hohen Besuch im Training: Oliver Roggisch und Kim Ekdahl du Rietz von den Rhein-Neckar-Löwen haben die Jungs gute 90 Minuten lang schwitzen lassen.

 

Wie es dazu kam?

Das war so: Auf der Jugendweihnachtsfeier letztes Jahr hatte der Förderverein allen Jugendteams ab der E-Jugend den Besuch eines Championsleague-Spiels der Rhein-Neckar Löwen geschenkt.

 

Am 21. Februar war dann eine große Abordnung Kinder und Jugendliche

zusammen mit Eltern und Betreuern in Frankfurt und hat die Löwen gegen den HC Meshkov Brest angefeuert. Da wir bei diesem Spiel die größte Gruppe Fans gestellt haben, haben die Löwen sich ein kleines Dankeschön für uns ausgedacht. Wir durften eine Liste all unserer Jugendteams nach Mannheim schicken, es wurde eine Mannschaft ausgelost und

 

die Jungs von Thorsten Krümmel haben gewonnen: ein Training unter Oli Roggisch und Kim Ekdahl du Rietz!

Heute war es dann so weit, die beiden haben mit guter Laune und viel Motivation ein cooles Training für unsere Jungs auf die Beine gestellt. Nach einem kleinen Aufwärm-Teil gab es abwechslungsreiche Spiele und Übungen und zum Abschluss ein kleines 7m-Turnier.

 

Natürlich haben Kim und Oli es sich nicht nehmen lassen,

selbst mitzumachen und waren entsprechend am Ende ähnlich geschwitzt wie die Jungs. Anschließend gab es selbstverständlich noch Fotos und Autogramme für alle Interessierten. Dabei haben sich auch ein paar Autogrammjäger aus den vor der C-Jugend trainierenden Maximäusen eingeschlichen, die auf ihre Trophäen mindestens genau so stolz waren wie die Jungs der C oder die Trainer und Betreuer.

 

Zum Abschluss wurden noch Geschenke getauscht.

Thorstens Team hat sich mit zwei Präsentkörben mit Weck, Worscht und Woi bei den beiden Gasttrainern für ihr Engagement bedankt und sogar eine Hose soll den Besitzer gewechselt haben und in Zukunft jemanden so stolz wie nie ins Training gehen lassen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Rhein-Neckar Löwen und insbesondere natürlich bei Oli und Kim für diese fantastische Aktion und natürlich beim Förderverein, ohne den wir nicht auf dem Spiel gewesen wären und das Training nie gewonnen hätten.

 

Julian Erbeling