Spielberichte / Fotos

29.04.2017: H3 - TuS Kirn / Meister-Ehrung durch Sebastian Stumpf vom HVR und Präsi Dietmar Wufka

 

Das letzte Spiel der Saison 2016-17 zeigte überzeugend, wer der Meister ist.

In einem spannenden Spiel bewies die Mannschaft von Trainer Heiko Hemmersbach und Peter Antosch den zahlreichen Zuschauern beim AbBALLern noch einmal, dass sie zurecht die Meisterschaft errungen haben. Einzel- und die Mannschaftsleistungen überzeugten. Damit haben die Mannen der H3 die Saison ungeschlagen und mit nur zwei Unentschieden beendet

 

Obwohl die Kirner stramm dagegen hielten

und  zum Ende noch mal richtig aufdrehten, behielten unsere H3 den Kopf oben und spielten mit breiter Brust bis zum Abpfiff echt MEISTERLICH.


Ganz besonderen Dank an die Mannschaft und an die Trainer

für den Einsatz, den ihr in der vergangenen Saison erbracht habt, ohne den die Meisterschaft ein Traumziel geblieben wäre. Ihr habt den Traum Realität werden lassen. DANKE!. 

 

 

02.04.2017: H3 - SG Bretzenheim 3 31 : 27

Patrick Heil:

 

02.04.2017: H3 – SG Bretzenheim III 31:27

Derbysieg bringt Meisterschaft

 

 

 

Die Voraussetzungen für ein richtig geiles Endspiel waren gegeben.

Die Dritte empfing am letzten Sonntag die SG Bretzenheim zum Topspiel in der Mombacher Haller. Erster gegen Zweiter. Ein Sieg und die Dritte hätte die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga unter Dach und Fach.

Die Halle war richtig gut gefüllt und die Stimmung super.

Ein würdiger Rahmen für dieses Endspiel. Uns war klar, dass wir nochmal all unsere Stärken in die Waagschale werfen und die letzten Körner mobilisieren mussten, um als Sieger vom Platz zu gehen. Der Gegner würde keine Nachlässigkeiten zulassen.

 

Und es wurde das erwartet enge Spiel,

welches keine Zeit zum Durchatmen ließ. Das 2:1 sollte für längere Zeit unsere letzte Führung bleiben. Trotz ansprechender Abwehrarbeit schafften wir es zunächst nicht, die starken Rückraumschützen der Gäste konstant in den Griff zu bekommen, sodass Bretzenheim Mitte der ersten Hälfte mit 10:11 führte.

 

Doch die Ansprache des Trainers vor dem Spiel war klar.

Wir würden diese Partie über die komplette Dauer für uns entscheiden können, wenn wir nur über 60 Minuten konstant unsere Leistung abrufen. Hinten raus sollten wir dem Gegner überlegen sein. Mitte der ersten Hälfte konnten wir diesen Vorteil zum ersten Mal ausspielen und uns bis zum Halbzeitpfiff eine 19:14 Führung erspielen. Die Abwehrarbeit der gesamten Mannschaft war hierzu sicherlich der Grundstein.

 

 


Zu Beginn des zweiten Abschnitts kamen wir hellwach aus der Kabine

und konnten unseren Vorsprung auch bis zum 25:19 leicht ausbauen. Doch dass der Gegner kein Fallobst darstellt, bekamen wir dann nochmal deutlich zu spüren. Verfrühte Abschlüsse, technische Fehler und eine nachlassende Konsequenz in der Deckung auf unserer Seite nutzen die Bretzenheimer Mitte der Hälfte eiskalt aus und kamen beim 27:24 bis auf drei Tore heran.

 

Jetzt begann beim Ein oder Anderen doch etwas das Nervenflatten.

Der mögliche Aufstieg war eben doch bei jedem in den Köpfen. Doch an dieser Stelle muss erwähnt werden, dass wir nun das abriefen, was uns die bisherige Saison immer stark gemacht hat. Wir zogen uns gegenseitig wieder hoch und motivierten uns, für den Anderen und die Mannschaft alles zu geben. Und es funktionierte wieder.

 

Ein Drei zu Null Lauf und wir führten erneut mit sechs Toren beim 30:24.

Die letzten Minuten wurden wir durch die tolle Unterstützung der Zuschauer und das Bewusstsein getragen, dass Nichts mehr schief gehen kann. So konnten schließlich mit dem Schlusspfiff und dem Endstand von 31:27 alle Dämme brechen.

 

Die Dritte hatte es geschafft. „Aufsteiger, Aufsteiger!!“

tönte es durch die Halle und bildete den Startschuss für eine ausgelassene Feier mit viel Bier, Mett und einigen anderen flüssigen Köstlichkeiten. Auf diesem Weg möchten wir aber auch Danke sagen:

 

„Danke“ an die Gäste aus Bretzenheim für ein immer faires und spielerisch sehr gutes Spiel, welches diesem Rahmen würdig war.

 

„Danke“ an Ralph Günzel für eine, wie immer, gute und ruhige Schiedsrichterleistung.

„Danke“ an alle Zuschauer, die an diesem Sonntag den Weg in die Halle und zu unserem Spiel gefunden haben und uns über 60 Minuten nach vorne gepusht haben.

Und natürlich „Danke“ an diese geile Mannschaft.

 

Jeder einzelne, egal wie oft er gespielt hat oder sich nur Woche für Woche im Training gezeigt hat, hat zu diesem Erfolg beigetragen. Jetzt lasst uns die drei letzten Spiele noch mit der gleichen Entschlossenheit angehen, wie alle vorherigen und uns die ungeschlagene Meisterschaft klar machen. Das sollte Motivation genug sein.

So jubeln Meister!!!

Die Dritte hatte es geschafft. „Aufsteiger, Aufsteiger!!“

tönte es durch die Halle und bildete den Startschuss für eine ausgelassene Feier mit viel Bier, Mett und einigen anderen flüssigen Köstlichkeiten. Auf diesem Weg möchten wir aber auch Danke sagen:

 

„Danke“ an die Gäste aus Bretzenheim für ein immer faires und spielerisch sehr gutes Spiel, welches diesem Rahmen würdig war.

 

„Danke“ an Ralph Günzel für eine, wie immer, gute und ruhige Schiedsrichterleistung.

„Danke“ an alle Zuschauer, die an diesem Sonntag den Weg in die Halle und zu unserem Spiel gefunden haben und uns über 60 Minuten nach vorne gepusht haben.

Und natürlich „Danke“ an diese geile Mannschaft.

 

Jeder einzelne, egal wie oft er gespielt hat oder sich nur Woche für Woche im Training gezeigt hat, hat zu diesem Erfolg beigetragen. Jetzt lasst uns die drei letzten Spiele noch mit der gleichen Entschlossenheit angehen, wie alle vorherigen und uns die ungeschlagene Meisterschaft klar machen. Das sollte Motivation genug sein.

 

#Meister, #ganzohnePrämie, #Aufsteiger

 

Es spielten: Peer (Tor), Stefan (Tor/1/Kiiisteeee), Dom (1), Langer (2), Julian (2), Niggo (1), Andi (3), Mahli (1), Flo (2), Markus (4), Mario (3), Tuc (2), Thommes (5/2), Lukas (4/1)

 

Patrick Heil

 

Die nächsten Spiele:

Sa, 08.04.17, 17:30h  TuS Kirn 2 - HC Gonsenheim 3

Sa, 22.04.17, 17:30h  HSV Sobernheim 2 - HC Gonsenheim 3

Sa, 29.04.17, 16:20h  HC Gonsenheim 3 - TuS Kirn 2

 

 

02.04.2017: Erstes Endspiel gegen Bretzenheim

Patrick Heil:

 

Nach dem souveränen 39:24 am vergangenen Sonntag bei der SG Saulheim IV, hat sich unsere „Dritte Herren“ das erste Matchball-Spiel erarbeitet.

 

Am kommenden Sonntag, den 02.04.2017 um 14:00 Uhr empfängt die „Dritte“ den Tabellenzweiten aus Bretzenheim zum Topspiel in der Halle am Großen Sand.

Die aktuelle Tabellensituation macht es möglich, dass bei einem Gonsenheimer Sieg (selbst bei einem Unentschieden) die Meisterschaft und der Aufstieg in die Kreisliga, bereits am viertletzten Spieltag, klargemacht werden können.

Mit der Erwartungshaltung, einen sicheren Mittelfeldplatz erreichen zu wollen, in die Saison gestartet, konnte die Zielsetzung schnell nach oben korrigiert werden. Zwei Siegen zu Saisonbeginn in Bingen und gegen Ober-Hilbersheim folgte zwar das bisher einzige Unentschieden dieser Spielzeit in Zotzenheim, doch nach dem überragenden Heimsieg im vierten Spiel gegen Weisenau fand man sich früh ganz oben in der Tabelle wieder.

 

Und diese Spitzenposition sollte dann auch nicht mehr hergegeben werden.

Die Hinrunde wurde, mit dem klaren Auswärtssieg in Bretzenheim als zwischenzeitliches Highlight, erfolgreich als Tabellenführer abgeschlossen.

 

Die Rückrunde begann ebenfalls mit zwei Siegen, ehe es zum Auswärtsspiel beim Tabellenletzten Ober-Hilbersheim ging.

Doch selbst unsere schlechteste Saisonleistung konnte uns nicht davon abhalten, auch dort die zwei Punkte mitzunehmen. Auch solche Spiele musst du dann halt mal mit zwei Toren Vorsprung über die Bühne schaukeln.

 

Nach diesem Sieg wurde dann auch dem Letzten klar, dass es nun langsam ernst wird. Es folgte der oben genannte Sieg in Saulheim, und jetzt ist die „Dritte“ ganz nah dran.

 

Also, lasst uns nun alle gemeinsam den letzten Schritt gehen. Kommt am Sonntag um 14:00 Uhr in die Halle und unterstütz unsere „Dritte“ lautstark, damit die entscheidenden zwei Punkte noch eingefahren werden können.

Die Jungs werden auf jeden Fall alles dafür geben.

Nur der HCG!!

26.03.2017: die aktuelle Tabelle

12.12.2016: H3 - die aktuelle Tabelle

27.11.2016: H3 - SG Saulheim 4 32:23

20.11.2016: H3 - Zotz/St.J/Spr. 2 32 : 30