21.05.2016: Willkommensaktion für Flüchtlingskinder

21.05.2016: Die vier großen Gonsenheimer Sportvereine haben Flüchtlingskinder zur gemeinsamen Info-Veranstaltung eingeladen

 

Anfang April 2016 hatten sich die Verantwortlichen der TGM, der TGS, des Sportvereins 1919 und des HC-Gonsenheim

zusammengesetzt und ein Konzept erarbeitet, um sich gemeinsam den Flüchtlingskindern und -Jugendlichen aus der ehemaligen Housing-Area in der Finther-Landstraße vorzustellen.

 

Die Verantwortlichen wollen so ein deutliches Zeichen setzen,

dass die Kinder und Jugendlichen auch in den Vereinen willkommen sind. Durch vereinsspezifische Präsentationen soll das Interesse der Kinder und Jugendlichen geweckt und sicher vorhandene Schwellenängste genommen werden.

 

Am 21.05.2016 von 10:00 - 14:00 h in den Hallen der TGM

war es dann soweit.

 

 

Shahla Arif (Mutter von BJM-Spieler Bawan) hat aktiv dabei geholfen,

sprachliche Hemmnisse schnell zu beseitigen.

 

Bei Interesse können die Kinder dann erst mal "schnuppern".

Und wenn wir sie dann echt begeistert haben, freuen wir uns auf "Verstärkung". Über die Aachen-Münchener ist der Versicherungsschutz gewährleistet, und die Kinder sind erst mal beitragsfrei. Im Einzelfall können Gelder vom LSB abgerufen werden.

 

 

 

Der HCG hofft, dass die Vereinsübergreifende Veranstaltung ein voller Erfolg wird und möglichst viele Kinder und Jugendliche eine neue sportliche "Heimat" finden.

Gustl Kornes

 

... und hier der AZ/MZ-Bericht:

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/stadtteile-mainz/gonsenheim/volltreffer-fuer-integration_16928856.htm