Spielberichte

13.02.2016: MJSG - Alzey 50:21

08.11.2015: SG Saulheim - MJSG 17:34 (8:18)

Nach dem gelungenen Heimspielauftakt und insgesamt sechs spielfreien Wochen wollte das Team um Sascha und Max erneut 2 Punkte holen, diesmal in und gegen Saulheim.

Hochmotiviert ging unsere MJSG ins Spiel und ließ sich auch vom Heimrecht der Saulheimer nicht beeindrucken. Durch leichte Tore ging man schnell mit 0:2 in Führung. Saulheim brachte dies aber nicht ab, sondern schloss auf, sodass es nach einigen Minuten bei einem ausgeglichenen Spielstand von 3:3 blieb. Die folgenden Minuten steigerte sich die MJSG und zeigte ihre Stärke in der Abwehr, die die Gegner zu leichten und zahlreichen Fehlern zwang.

Bei dem zwischenzeitlichen Stand von 9:3 aus Sicht unserer MJSG

sah sich das Saulheimer Trainerteam gezwungen, eine Auszeit zu nehmen und versuchte den Angriff umzustellen. Doch auch nach der Auszeit ließ die MJSG nichts zu und bekam bis zur 22. (!) Minute kein Gegentor mehr, ehe Saulheim ihr viertes Tor erzielen konnte (4:14).

Das Trainerteam nahm ein wenig das Tempo aus dem Spiel und alle Spieler wurden eingesetzt.

Beim Stand von 8:18 ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Pause konnte unsere MJSG ganz getrost aufspielen und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. In Minute 42. kam es dann zu einer besonderen Maßnahme: alle Feldspieler wurden aus-, die ganze Bank eingewechselt.

So bekam auch in dieser Halbzeit jeder Spieler seine Chance sich zu beweisen

und dies gelang auch. Über ein 13:26 baute die MJSG ihren Vorsprung noch ein wenig aus und kam

am Ende zu einem völlig verdienten 17:34-Auswärtssieg.

Aus der starken Mannschaft stachen erneut Robert,

der auch in 1-gegen-1-Situationen einen kühlen Kopf bewies, sowie unser Chancentod Leo  heraus, der alleine 12 (!) Treffer erzielen konnte.

Die Spieler: Robert – Leo (12/3), Basti, Johannes, Matteo(jew. 1), Ali, Martin (jew. 4), Wilhelm, Daniel (3/1), Gaweng, Dominik (2), Tobias, Philipp (jew. 3)

Daniel Veith

AUSWÄRTSSIEG!!!

26.09.2015: MJSG - HSG Rhein-Nahe 38:21 (18:9)

Daniel

Daniel Veith berichtet:

Im ersten Spiel der Saison hatte man leider feststellen müssen,

dass die Mannschaft, trotz guter Vorbereitung, doch noch nicht ganz so gut eingespielt ist. Zum Auftakt verlor man deutlich in Sprendlingen. Vor heimischem Publikum wollte die Mannschaft das Spiel der Vorwoche vergessen machen und die ersten beiden Punkte der noch jungen Saison holen.

Diese Einstellung spiegelte sich auch im Spielverlauf wider.

Zu Beginn verlief die Partie zwischen unserer MJSG und Rhein-Nahe noch relativ ausgeglichen, nach wenigen Minuten stand es 2:2. Aufgrund einer starken Abwehrleistung sowie den folgenden leichten Toren durch Gegenstöße setzte sich unsere Heimmannschaft langsam aber sicher auf 6:2, dann ein 9:4 ab.

Nach einer kurzen Auszeit konnten auch leichte Abstimmungsfehler

in der Abwehr korrigiert werden und der Abstand wurde deutlicher. Über ein 10:7 kam die MJSG immer mehr in Fahrt und beendete die Halbzeit 1 mit einem deutlichen 18:9.

In Halbzeit 2 knüpfte die MJSG daran an, wo sie in der ersten Hälfte aufgehört hatte.

Die weiterhin konzentrierte Abwehr zwang die Gegner zu leichten Fehlern, was die Mannschaft mit schnellen Toren bestrafte. So war das Spiel mit einem zwischenzeitlichen 25:10 Mitte der zweiten Halbzeit schon entschieden. In Folge dessen kamen nun alle Spieler zum Einsatz.

Am Ende wurde der deutliche 38:21-Heimsieg von den Zuschauern bejubelt

und auch die Mannschaft war froh, dass man die ersten Punkte einfahren konnte. Besonders erfreulich ist es, dass jeder (!) Spieler mit Tor zum Sieg beitragen konnte! 

Ebenfalls hat Robert mit seinem ersten Spiel im Tor einen starken Tag erwischt

und komplettierte die ohnehin gute Abwehrleistung.

Die Spieler: Robert – Leo (7/2), Basti (2), Ali (4), Benedikt (1), Daniel (7), Dominik (6), Matteo, Lukas, Tobias, Martin, Gaweng (jew. 1), Philipp (5)

Daniel Veith